Gemeindehaus Friesenheim Gottesdienst im Grünen
in Friesenheim 1.9.2013, 14 Uhr
mit Konfisketch und Kirchencafé


Artikel von 2013
Diesmal fiel er nicht ins Wasser wie vor 2 Jahren, als es deshalb hieß „Gottesdienst nicht im Grünen“ (Kerchebläddche Herbst 2011). Pfarrer Holzbrecher freute sich der Kirchengemeinde Friesenheim strahlende neu eingeführte Konfirmanden bei strahlendem Sonnenschein präsentieren zu können. Die Jugendlichen brillierten außerdem mit Ihrem berühmt- berüchtigten Konfi-Sketch voller „wilder“ eigener Ideen für einen „coolen“ Gottesdienst.

Artikel von 2011.
Alles war so schön geplant und vorbereitet, doch das Wetter spielte nicht mit: 80 % Regenwahrscheinlichkeit waren vorhergesagt und daher disponierte der Kirchenvorstand Friesenheim kurzfristig um und verlegte den „Gottesdienst im Grünen“ ins Friesenheimer Gemeindehaus.
Fast alle Vorkonfirmanden waren mit ihren Angehörigen erschienen und wirkten beim Konfirmandensketch mit: wie soll in Zukunft der Gottesdienst aussehen, sollen Liegestühle in der Kirche installiert werden etc?
Während dieser Veranstaltung erhob Pfarrer Dr. Holzbrecher die Vorkonfirmanden in den Status der „ordentlichen Konfirmanden.“ Anschließend konnten sich alle Gäste den Kaffee und selbstgebackenen Kuchen schmecken lassen und sich mit Pfarrer oder Kirchenvorstand austauschen.
von Heike Bernhard-Höhr